Autor Thema: Plektrum, aber wie?  (Gelesen 31829 mal)

Offline Guildo

  • Double-Thumper
  • *
  • Beiträge: 268
  • Für jeden Scheiss zu haben...
    • Profil anzeigen
    • Blood Diamond - offizielle Page
Re:Plektrum, aber wie?
« Antwort #180 am: 23.03.2014, 14:51:02 »
Ich spiele im Moment ausschließlich mit Plek. Schmerzen in den Fingern habe ich auch dann und wann, meistens wenn ich mich nicht gut höre, also vornehmlich bei Gigs. Dann versuche ich automatisch härter anzuschlagen, damit ich mich besser höre und verkrampfe dann in der Folge. In so einem Fall zerschreddel ich locker 2-3 Picks. Pro Gig.  :guitar:

Wenn ich mich gut höre, spiele ich am liebsten keine allzu harten Pleks, damit ich nicht an Tempo verliere. Mit den weichen habe ich einfach mehr Gefühl und Dynamik, und sie strengen auch weniger an. Das Hängenbleiben an der E-Saite ist normal, mit Übung wird man deutlich sauberer im Anschlag, das wird schon.

Ok.. dann werde ich mal fleissig weiter üben und verschiedene Härten probieren. Klingt so, als wären meine Probleme durchaus "normal".
Blood Diamond rulez...

nutze als Messi nur noch SKYPE...auf Anfrage

Offline Maverick

  • Solist
  • **
  • Beiträge: 792
    • Profil anzeigen
Re:Plektrum, aber wie?
« Antwort #181 am: 25.03.2014, 13:02:14 »
Klar. Üben ist fast immer gut, mach eich leider zu wenig.  :(